KfW-Programm 431 - Energieeffizient Sanieren, Baubegleitung:

 

Das Wichtigste in Kürze:

  • Übernahme von 50 % der Kosten: bis 4.000 Euro pro Antragsteller und Vorhaben
  • für alle, die Wohnraum energetisch sanieren und qualifizierte Sachverständige einbeziehen
  • nur möglich in Kombination mit den Förderprodukten 151/152, 430 oder 167

 

Mit dem Förderprogramm gewährt die KfW einen Zuschuss für die energetische Fachplanung und Baubegleitung durch einen externen Sachverständigen während der Sanierungsphase, um die Umsetzung der energetischen Maßnahmen durch zusätzliche fachliche Kompetenz zu unterstützen.

Dazu gehören:

  • Leistungen zur Detailplanung
  • Unterstützung bei der Ausschreibung und Angebotsauswertung
  • Kontrolle der Bauausführung
  • Abnahme und Bewertung Ihrer Sanierung

 

Für die energetische Fachplanung und Baubegleitung wird ein Zuschuss in Höhe von 50 % der förderfähigen Kosten, maximal jedoch 4.000 Euro pro Antragsteller und Vorhaben gewährt. Als Vorhaben wird eine Sanierung zu einem KfW-Effizienzhaus-Niveau oder die Durchführung von Einzelmaßnahmen an einem Wohngebäude gefördert. Die gleichzeitige oder aufeinander folgende Sanierung mehrerer Wohngebäude zum gleichen KfW-Effizienzhaus-Niveau oder die Durchführung gleicher Einzelmaßnahmen wird dabei als ein Vorhaben gefördert.